Wo ist der optimale Montageort für die Mobilantenne? Previous Mobilbetrieb Next Sichere Stromversorgung mobiler KW-Stationen
Über 40 Jahre DARC-Mitglied

 

Alternative Anpassmethoden für stark verkürzte Kurzwellenantennen


Unter obigem Titel erschien ein Artikel von mir im Heft 1/2013 der Zeitschrift Funkamateur (S. 62f). Hier in der Website habe ich das Thema teilweise ausführlicher dargestellt, außerdem hat sich mein Kenntnisstand seit Abgabe des Manuskripts weiter entwickelt. Deshalb stehen die Inhalte des Artikels hier auf diverse Seiten verteilt:

TOP
Alexander von Obert * http://www.dl4no.de/thema/alternat.htm
Letzte Änderung: 07.04.13 (von Vorankündigung zu Verzweiger ausgebaut)


Startseite
Suche

Mobilbetrieb

Magnetfußantenne Diamond MR-77
Mobilantenne Diamond NR-770H
Kurzwelle-Mobilantenne ATOM-20
Yaesu Separation Kit YSK-857
Mobilbetrieb auf 10m
Mobilbetrieb mit Magnetfuß-Antennen
Mobil-Stromversorgung für Kurzwellen-Funkstation
Diesel-Motor gegen Funkstörungen?
Amateurfunk im Opel Meriva
Amateurfunk im Opel Meriva - aber bitte nicht so!
KW-Mobilantenne Diamond HF40CL
Wo ist der optimale Montageort für die Mobilantenne?
Alternative Anpassmethoden für stark verkürzte Kurzwellenantennen
Sichere Stromversorgung mobiler KW-Stationen
Kurzwellenantennen ohne Matchbox abstimmen
Praktische Aspekte des Mobilbetriebs
Magnetfußantennen sinnvoll einsetzen
Standmobil-Betrieb
Masseverbindung für Magnetfußantennen